Donnerstag, August 15, 2013

Elixir 7.9 Vorab Test von Yves Rocher August 2013


                                                 


Die Tagescreme weckt die Energie der Haut und reaktiviert ihr jugendliches Aussehen. Ihre Pflegeformel wurde speziell für trockene Haut entwickelt.

Die Pflanzenwelt ist die größte Energiequelle für alles Leben auf der Erde. Deshalb hat die Yves Rocher Forschung den Wirkstoff- Komplex Elixir 7.9 entwickelt, bestehend aus 7 Pflanzen, für deren Anti- Age- Wirkung 9 Patente vergeben wurden. Dank dieses innovativen Komplexes werden die Zellen stimuliert, die die für eine jugendliche Haut notwendige Energie produzieren. Das Ergebnis: 4 mal mehr Jugendlichkeits- Proteine

Ergebnisse:
* Nach 1 Tag: die Haut erlangt wieder Energie, ist mit Feuchtigkeit versorgt und erhält eine frische Ausstrahlung.
* Nach 1 Woche: Das Hautbild ist verfeinert, Falten sind geglättet und Müdigkeitsanzeichen sind gemildert.
* Nach 1 Monat: Die Haut ist neu belebt, mit Aufbaustoffen versorgt und strahlend vor Jugendlichkeit.

Die Pflege enthält mehr als 90% Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Angereichert mit Bio- Karitebutter schenkt sie ein samtweiches Hautgefühl. Ohne Parabene, ohne Mineralöle, ohne Farbstoffe, dermatologisch getestet.

Anwendung:
Jeden morgen eine haselnussgroße Menge auf das ganze Gesicht auftragen. Die Tagescreme eignet sich ideal als Make- up- Grundlage.

Mein 1. Fazit:
Die Creme duftet  frisch, natürlich, sehr angenehm. Die Konsistenz ist eher dick. Bei mir zieht sie leider nicht so schnell ein und sie hinterlässt ein klebriges Gefühl auf meiner Haut und sie spannt ein wenig. Ist sie dann endlich eingezogen, fühlt sich meine Haut weich und frisch an. Werde jetzt ein paar Wochen testen, vielleicht verbessert sich ja mein Hautgefühl.


ab Oktober 2013 bei Yves Rocher erhältlich