Freitag, Juni 28, 2013

Bertolli Olivenöl- Spray Produkttest bei Kjero Juni - Juli 2013

                                                                           


BERTOLLI SPRAY OLIO DI OLIVA „CUCINA“

Das extra raffinierte, gefilterte und geschmacksneutrale Olivenöl ist hitzebeständig bis 220 Grad und ideal für die heiße Küche. Pfannen-, Ofengerichte oder Fleisch für den Grill mit Olivenöl einsprühen und wie gewohnt zubereiten. Leichte Handhabung, sparsam und exakt dosiert – einfacher geht’s nicht.

Bertolli Spray Olio di Oliva „Cucina“:
Diese Version beinhaltet extra raffiniertes, gefiltertes und geschmacksneutrales Olivenöl. Dieses ist besonders hitzebeständig (bis 220 Grad, ab 170 Grad wird bereits die Frittiertemperatur erreicht) und eignet sich somit besonders für die Herstellung heißer Speisen, wie Pfannen- oder Ofengerichte.

                                            BERTOLLI SPRAY EXTRA VERGINE „ORIGINALE“

Das kalt gewonnene native Olivenöl extra mit dem harmonischen Geschmack der mediterranen Küche ist ideal für die kalte Küche. Blattsalate, Gemüse, Pasta, Pizza einfach individuell nach Geschmack mit Olivenöl besprühen. Leicht in der Handhabung, sparsam und exakt dosiert – einfacher geht’s nicht.


Bertolli Spray Extra Vergine „Originale“:
Dieses Spray enthält kaltgewonnenes natives Olivenöl extra mit dem klassisch mediterranen Geschmack. Es enthält einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren und eignet sich besonders für kalte Gerichte, wie Salate und Caprese, oder das Abschmecken von Pizza und Pasta.

Ob beim Picknick, Barbecue oder dem Kochen zu Hause – für die Zubereitung der meisten Gerichte ist Öl unabdingbar. Doch gerade in der warmen Jahreszeit achten viele Menschen verstärkt auf eine bewusste und fettarme Ernährung. Eine Lösung, um nicht auf den vollen Genuss verzichten zu müssen und trotzdem ohne Gewissensbisse genießen zu können, sind die neuen Olivenöl-Sprays von Bertolli.

Durch den Sprühkopf kann das Olivenöl direkt auf die Speise, wie beispielsweise ein Stück Hähnchenbrust, aufgetragen werden.So werden leicht unnötiges Öl und ungeliebte Kalorien gespart. Auch Blattsalate oder Caprese-Teller können fein besprüht und somit individuell angerichtet werden. Schnell ist ein leichtes Dressing kreiert bei dem nicht die Gefahr besteht, das gesunde Gemüse in Öl zu ertränken.

Auch für ein Picknick oder Barbecue unterwegs ist das Olivenöl-Spray sehr gut geeignet. Die handliche Aluminiumverpackung ist robuster als Glas und auslaufsicher. Somit kann sie ohne Probleme im Picknick-Korb transportiert werden. Fleisch oder Grillgemüse muss nicht mehr aufwendig mariniert werden: wird es zu Hause gut gewürzt, reicht es dieses vor dem Grillen kurz einzusprühen.

Drinnen wie draußen lässt es sich mit den Olivenöl-Sprays sauber kochen und braten, unnötiges Kleckern und Schmieren kann durch das gezielte Sprühen verhindert werden.



Tag 1 ( 28.6. )
Heute ist mein Olivenöl Spray gekommen und ich habe es gleich ausprobiert. Bei uns gab es Frikadellen und ich dachte mir, statt mit flüssig Margarine, brätst du sie heute mal mit dem Spray. Mein 1. Eindruck , ich bin begeistert. 1 paar Sprühstöße haben gereicht, es scheint sehr sparsam in der Anwendung zu sein. Es hat nichts gespritzt beim brotscheln  in der Pfanne und drum herum blieb der Ofen sauber, keine Fettspritzer.


Das BERTOLLI SPRAY OLIO DI OLIVA „CUCINA“ gehört seit dem ersten Tag des testen beim braten dazu, ich nutze zur Zeit nicht anderes mehr.
                               

                                                 Heute am 3. gab es Eisbergsalat mit Putenstreifen

Das BERTOLLI SPRAY EXTRA VERGINE „ORIGINALE“ schmeckt auch sehr gut und ist einfach in der Anwendung. Ich denke nur, wenn man eine kleine Menge an Soße braucht ist es ganz praktisch mit der Sprühflasche. Doch wenn man eine größere Menge an Soße zubereiten möchte, muss man schon lange sprühen bis man die gewünschte Menge hat. Da würde ich dann das übliche Olivenöl aus der Flasche nehmen.