Mittwoch, Februar 20, 2013

Vanish Oxi Action Pulver Produkttest bei Empfehlerin Februar 2013

                                             1 Dose Vanish 550g und 1Projektfahrplan


                                                                           1 Dosierhilfe



Vanish Oxi Action Pulver enthält Oxi Powerlift, das alle Arten von Flecken entfernt, von den deutlich sichtbaren bis hin zu den hartnäckigeren, die vielleicht nicht gleich auffallen. Vanish Oxi Action Pulver ist sowohl für bunte als auch für weiße Textilien geeignet.





  
WIE MAN MIT VANISH OXI ACTION PULVER FLECKEN BESEITIGT

Mit Vanish Oxi Action Pulver ist es leichter als Sie denken, Flecken aus Kleidern und anderen Textilien zu entfernen.

In der Waschmaschine:

Bei hartnäckigen und eingetrockneten Flecken:

Einen Dosierlöffel Vanish zum normalen Waschmittel in die Dosierkammer der Waschmaschine geben.
Bei normalen Flecken genügt 1/2 Dosierlöffel.
Wie gewohnt waschen. Für ein großartiges Waschergebnis schon bei 30 Grad.
Einweichen:
Bei hartnäckigen und eingetrockneten Flecken: 1 Dosierlöffel Vanish Oxi Action Pulver in 4 Liter warmem Wasser (max 40 °C) vollständig lösen und einwirken lassen. Bei normalen Flecken genügt 1/2 Dosierlöffel.
Bunte Wäsche: maximal 1 Stunde einweichen.
Weiße Wäsche: maximal 6 Stunden einweichen.
Nach dem Einweichen wie gewohnt waschen oder sorgfältig ausspülen.
Beste Ergebnisse bei hartnäckigen Flecken erzielen Sie, wenn Sie die Flecken vor dem Ausspülen aus den Kleidern herausreiben.

Wichtig: Befolgen Sie immer die Anwendungshinweise auf der Vanish-Verpackung. Nicht auf Wolle, Seide oder Leder anwenden. Nicht auf versiegelten oder behandelten Oberflächen anwenden - z.B. Holz, Metall etc.


TIPPS ZUR FLECKENTFERNUNG

Unser wichtigster Tipp ist, den Fleck so schnell wie möglich zu behandeln. Lassen Sie den Fleck nicht eintrocknen.
Entfernt Vanish auch andere hartnäckige Flecken?

Vanish hilft auch gegen Blutflecken und bei der Entfernung von Rotweinflecken und Schweißflecken.

                                                                   










Mein Fazit: 
Jetzt heißt es erst mal dreckige Wäsche raus suchen und dann wird gewaschen und berichtet.
So,  ich hab mal angefangen mit einem weißen T- Shirt. Es war schon sehr ergraut und hatte gelbe Schweißflecken unter den Armen, die ich nicht mehr raus bekam. Leider ist dies auf den Fotos nicht so gut zu erkennen. Die Flecken sind nach der Wäsche besser geworden, aber sie sind leider nicht weg gegangen. Dafür ist das Shirt wieder weißer geworden. Also ein kleiner Erfolg hat das Vanish gebracht.
So mittlerweile habe ich einige Sachen gewaschen. Ich hatte noch einige Shirts wo noch  Flecken drin waren die ich nicht mehr raus bekam, Soßenflecken, Grasflecken oder von irgentwelchen Getränken. Jetzt habe ich das mit Vanish probiert. Leider bin ich enttäuscht worden. Manche Flecken sind heller geworden, aber ganz weg hab ich sie auch nicht bekommen. Liegt wahrscheinlich daran das es keine frischen Flecken waren. Also mein Fazit ein Wundermittel ist Vanish leider nicht.
So jetzt habe ich eine dreckige Jeans von meinem Sohnemann gewaschen, die ich auch nicht mehr richtig sauber bekam. Diesmal hatte ich mehr Erfolg mit dem Vanish, fast alle Flecken sind bei der Wäsche raus gegangen. Hier zum Vergleich die Fotos. Das sieht doch schon mal gut aus.