Sonntag, Oktober 19, 2014

meridol sanftes weiß Zahnpasta Produkttest Oktober 2014



meridol SANFTES WEISS Zahnpasta bekämpft die Ursache von Zahnfleischentzündungen
für natürlich weiße Zähne

Oft siedeln sich Bakterien am Zahnfleischrand an. Sie sind die Hauptursache für Zahnfleischentzündungen. Diese können häufig gleichzeitig mit Zahnverfärbungen auftreten.
meridol SANFTES WEISS Zahnpasta bekämpft die bakterielle Ursache von Zahnfleischentzündungen bevor sie entstehen – nicht nur die Symptome.
Die zahnpflegende Formel wirkt effektiv und sanft wie Balsam, sie hält das Zahnfleisch gesund. Das natürliche Weiß der Zähne bleibt erhalten. Die einzigartige 2-fach Wirkformel sorgt für einen sofortigen und lang anhaltenden antibakteriellen Effekt.
Die aktiven Inhaltsstoffe verteilen sich umgehend im Mund und wirken sofort. Die Bildung von bakterieller Plaque wird lang anhaltend gehemmt und Zahnfleischentzündungen wird effektiv vorgebeugt. Die Reinigungsformel beseitigt Verfärbungen für natürlich weiße Zähne.

Inhaltsstoffe:

Glycerin, Aqua, Hydrated Silica, Hydroxyethylcellulose, Aroma, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Gluconate, PEG-3 Tallow Aminopropylamine, Olaflur, Stannous Fluoride, Sodium Saccharin, Hydrochloric Acid, Potassium Hydroxide, Limonene, CI 77891, CI 74160.


Mein Fazit:
Der Geschmack der Zahnpasta ist ganz leicht minzig, aber nicht scharf, genau richtig für mich. Meine Zähne fühlen sich nach dem putzen glatt an und mein Atem ist frisch. Sie schäumt leicht auf und es reicht eine kleine Menge aus. Ob die Meridol jetzt die Zähne weißer macht, dass wird sich erst nach längeren Gebrauch bemerkbar machen. Da ich gerade erst eine Zahnreinigung hinter mir habe, kann ich das sowieso nicht beurteilen. Also vom Geschmack her und Reinigung kann ich sie weiter empfehlen. Und ob sie Zahnfleischentzündungen vorbeugt und Verfärbungen beseitigt, dass muss jeder für sich testen über einen längeren Zeitraum.