Montag, Dezember 02, 2013

Maggi Würzpapier Produkttest von Nestle Dezember 2013


MAGGI So Saftig Braten im Papyrus Würzpapier 
 Saftige Hähnchenbrust mit würzig leckerem Paprikageschmack.

Zutaten:
rote Paprika (18,4 %), Jodsalz, Palmfett (teilweise gehärtet), Sonnenblumenöl, Aromen (mit SELLERIE), Petersilie (5,8 %), pflanzliches Eiweiß, biologisch aufgeschlossen (WEIZENEIWEIß, Salz), Inulin, Erbsenfaser, Zwiebeln (2,5%), Gewürze (Piment, Kümmel), Säureregulator Citronensäure, Kräuter, Palmfett. [SPUREN: MILCH, EIER, SOJA, FISCH]

NährwertVerpacktes Produkt
(100 g)
Verzehrfertiges Produkt
(100 g)
Verzehrfertige Portion
(150 g)
% Tages-
zufuhr*
Brennwert1790 kJ /
433 kcal
579 kJ /
137 kcal
869 kJ /
205 kcal
10
Eiweiß9,3 g27,9 g41,8 g84
Kohlenhydrate11,6 g0,3 g0,5 g0
davon Zucker5,9 g0,2 g0,3 g0
Fett35,1 g2,5 g3,7 g5
davon gesättigte Fettsäuren13,1 g0,8 g1,2 g6
Ballaststoffe14,4 g0,5 g0,7 gk.A.
Natrium9,11 g0,33 g0,5 g21


Mein Fazit folgt:
Papyrus ist einfach und schnell in der Zubereitung. Die Würzmischung ist im Geschmack sehr lecker. Das Fleisch ist wirklich saftiger geblieben, wie einfach nur so in der Pfanne gebraten. Wenn man kleine Stückchen Fleisch nimmt, dann kann man das Papier auch zu einer Tasche formen ( knicken ) und so bleibt es schön in dem Gewürz und eigenen Saft und kann vor sich her brotscheln. Kann das Würzpapier nur weiter empfehlen. Ein Tipp vielleicht noch am Rande. Man sollte die Herdplatte nicht zu hoch einstellen, sonst kann auch trotz des Papieres, das Fleisch anbrennen, ist mir nämlich fast passiert.