Montag, November 18, 2013

Eucerin Akutpflege bei Neurodermitis Produkttest November 2013




Eucerin AtopiControl Akut Creme

Mit regenerierenden, juckreizlindernden, antibakteriellen und kühlenden Wirkstoffen
Klinisch erwiesene Verbesserung des Hautbildes in akuten Phasen.

Die neue AtopiControl Akut Creme von Eucerin durchbricht mit beruhigender Pflege den Teufelskreis von juckenden Schüben. Ihre hautpflegenden Eigenschaften helfen, den Einsatz von Hydrokortison bei akuten Schüben zu verringern. Eine klinische Studie zeigt, dass die hautpflegenden Eigenschaften der AtopiControl Akut Creme einen ähnlich positiven Einfluss auf das Hautbild bei leichter Neurodermitis haben, wie die Anwendung einer Creme mit 1 % Hydrokortison. Die AtopiControl Akut Creme ist kein Arzneimittel und soll auch keines ersetzen.
So oft wie nötig auf die betroffenen Bereiche auftragen, um die Haut intensiv zu pflegen und zu beruhigen. Eucerin AtopiControl Akut Creme ist ein einzigartiger Komplex mit regenerierenden Omega-6-Fettsäuren (Nachtkerzenöl und Traubenkernöl), beruhigendem Licochalcone A (ein Extrakt aus der Süßholzwurzel), antibakteriellem Decandiol und kühlendem Menthoxypropandiol. Klinische und dermatologische Studien bestätigen die Eignung für atopische Haut bei Erwachsenen, Kindern und Babys.
Um das Risiko von Hautirritationen und Allergien zu minimieren, ist sie kortisonfrei sowie frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen.

Anwendung:

Bei akuten Schüben so oft wie nötig auf die betroffenen Bereiche auftragen.
Gelegentlich kann ein Kältegefühl oder leichtes Brennen auftreten.

Mein Fazit:
Ich habe ja schon verschiedene Cremes gegen meinen allergiebedingten Hautausschlag getestet. Bei mir hat sie leider nur leichte Linderung verschafft. Der Juckreiz wurde ein bisschen gemildert mit der Creme, aber leider verschwand er nicht ganz. Wahrscheinlich gibt es einfach kein Wundermittel.