Mittwoch, Mai 08, 2013

Ravensburger Puzzle 3D Tula Moon Art Produkttest Mai 2013

Ravensburger hat drei neue 3D Puzzle auf den Markt gebracht Big Ben , der schiefe Turm von Pisa und den Eifelturm.
Ich bin eine der glücklichen und darf testen bei den Testladies
Heute 7.5 13 ist ein super 3 D Puzzle angekommen. Wow, auf der Verpackung sieht der schiefe Turm von Pisa schon mal klasse aus.
                                                                     


Hinter „Tula Moon“ steckt die britische Künstlerin Steph Dekker. In England ist sie für ihren fröhlichen Muster-Mix aus nostalgischen Blümchen kombiniert mit frechen Mustern und kräftigen Farben bekannt. Ihre Inspirationsquellen sind unter anderem alte Bastelbücher aus den 50er bis 70er Jahren, sowie Farben und Muster aus der Natur. Für Ravensburger hat sie jetzt die dritte Dimension entdeckt und gestaltet die 3D Puzzles individuell und mit viel Liebe zum Detail von allen Seiten.

                                                          



Mein Fazit:
Der Turm hat 216 Teile.Das Material ist aus Kunststoff und durch seine Easy Klick Technologie,  passen die Puzzleteile gut zusammen. Puzzlespaß für groß und klein von 10- 99 Jahre. Der fertige Turm hat eine Höhe von 29 cm. Alle Teile passen so gut zusammen das man keinen Klebstoff braucht. Auf der Rückseite sind die einzelnen Teile mit einer Nummer und einen Pfeil versehen, dadurch ist es ganz einfach die richtigen Teile, die zusammen gehören, zu finden. Wer es ein bisschen schwerer haben möchte geht nach den Motiven. Ich war gant flott und hatte den Turm in  1,5 Std. zusammen gebaut.
                                                      



Auf meiner Holzkiste habe ich noch ein schönes Plätzchen gefunden.

Hier bei Facebook gibt es tolle Aktionen und Neuvorstellungen. Schaut einfach mal vorbei.