Donnerstag, April 11, 2013

ZAHNCREME COLGATE TOTAL ORIGINAL Rossmann Produkttest April 2013


Das Wirkstoffsystem mit der Langzeitwirkung ist eine Entwicklung aus der Colgate Forschung. Colgate Total Original
bietet kompletten antibakteriellen Non-Stop Schutz für 12 Stunden und hilft einer Reihe von Mundgesundheitsproblemen vorzubeugen.
Colgate Total schützt nicht nur oberhalb sondern auch unterhalb des Zahnfleischrandes. Das hochentwickelte
antibakterielle Wirksystem bekämpft schädliche Bakterien außerordentlich effektiv auf der Zahnoberfläche und sogar
unter dem Zahnfleischrand.


Karies

Als Karies wird der Mineralverlust am Zahnschmelz bezeichnet. Karies entsteht, wenn Bakterien den Zucker aus Nahrungsmitteln und Getränken in Säuren umwandeln. Diese Säuren entziehen dem Zahnschmelz Mineralsalze (Kalzium und Phosphat) und zerstören über längere Zeit den Zahnschmelz und verursachen so Karies. Wird dieser Mineralverlust nicht behoben, entsteht ein Loch im Zahn. Karies ist nicht nur ein Problem bei Kindern. Veränderungen der Zähne und des Zahnfleisches, die altersbedingt auftreten, machen Karies auch zu einem Problem für Erwachsene.

Sobald sich ein Loch im Zahn gebildet hat, ist die einzige Möglichkeit eine zahnmedizinische Füllung. Aber Sie können Karies vorbeugen, indem Sie:
• Zweimal täglich mit einer fluoridhaltigen Zahncreme (z. B. Colgate Total) Ihre Zähne putzen.
• Einmal täglich mit Zahnseide und einer Zahnzwischenraumbürste Ihre Zähne reinigen.
• Ihre Zähne professionell beim Zahnarzt reinigen lassen.
• Regelmäßig zum Zahnarzt gehen.

Zahnfleischentzündung
Bei rund 80% der Deutschen aller Altersgruppen - so eine Studie des Instituts der Deutschen Zahnärzte - ist das Zahnfleisch entzündet. Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) werden durch Plaque verursacht, einem klebrigen Bakterienbelag, der auf den Zähnen haftet. Diese Bakterien schädigen das Zahnfleisch, wodurch es zu Schwellungen, Rötungen und Zahnfleischbluten kommt. Die entzündungsauslösende Plaque muss in diesem Stadium möglichst weitgehend entfernt werden, da die Entzündung sonst in tiefere Schichten des Zahnhalteapparates, also bis zum Kieferknochen vordringen kann und dann eine Erkrankung des Zahnbettes verursachen kann. Gingivitis ist also ein Vorstadium der Zahnbettentzündung (Parodontitis).

Trotz der anfänglich auftretenden Symptome:
• Zahnfleischbluten
• rotes, entzündetes und geschwollenes Zahnfleisch
• permanent schlechter Atem
wird den ersten Zeichen einer Gingivitis oft nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt. 
Ist dann eine Parodontitis entstanden kommen folgen Anzeichen hinzu:

• zurückgehendes Zahnfleisch
• Eiterbildung
• Zahnwanderungen
• Zahnausfall
Selbst in diesen schweren Erkrankungsstadien haben die Betroffenen meist keine Schmerzen, was es so leicht macht, die oben aufgeführten Symptome und Veränderungen zu ignorieren oder auf die leichte Schulter zu nehmen. 

Dabei ist es so leicht einer Gingivitis vorzubeugen. Gute Mundpflege (zweimal tägliches Zähneputzen und die tägliche Verwendung von Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten) hilft einer Gingivitis vorzubeugen und Einhalt zu gebieten. Zähneputzen mit Colgate Total hilft Plaque und Gingivitis signifikant besser vorzubeugen. Colgate Total schützt nachweislich vor Gingivitis und Parodontitis und schützt Ihre Zähne Non-Stop für 12 Stunden - sogar nach dem Essen und Trinken.


Plaque
Wenn Sie mit Ihrer Zunge über Ihre Zähne gleiten - fühlen Sie das? Das ist Plaque - der nicht sichtbare, klebrige Belag, der sich jeden Tag an die Zähne haftet.

Plaquebakterien und die Säuren, die sie bilden, sind Auslöser für Karies. Plaquebakterien produzieren Giftstoffe, die Gingivitis und Parodontitis auslösen und Plaque ist die Basis für die Entstehung von Zahnstein und Mundgeruch. Plaque kann also verheerende Schäden in Ihrem Mund anrichten: Sie können Plaque entfernen, indem Sie Ihre Zähne putzen. Aber was ist mit der Zeit zwischen dem Putzen, wenn Plaquebakterien sich bilden und Ihre Zähne und das Zahnfleisch angreifen?

Die meisten Zahncremes unterstützen lediglich die Entfernung der Plaque beim Zähneputzen. Colgate Total Zahncremes können mehr: Das antibakterielle Wirkstoffsystem hilft Plaque aktiv zu bekämpfen und vorzubeugen.

Zahnstein

Beinahe jedem wurde bei seinem letzten Zahnarztbesuch schon einmal Zahnstein entfernt. Warum? Weil Zahnstein so hart ist, dass er beim Zähneputzen nicht mehr entfernt werden kann und zu schweren Entzündungen des Zahnfleisches führen kann. Zahnstein entsteht, wenn Plaque bei der täglichen Mundhygiene nicht ausreichend entfernt wird und durch Mineralien aus dem Speichel hart wird. Er hat meistens eine gelbliche bis bräunliche Färbung.

Der Bildung von Zahnstein kann durch gute tägliche Mundhygiene vorgebeugt werden. Die meisten Zahncremes entfernen Plaque lediglich beim Putzen. Colgate Total Zahncremes können mehr: Das antibakterielle Wirkstoffsystem hilft nicht nur Plaque vorzubeugen, ein in Colgate Total entahltener Wirstoff hilft zusätzlich die Bildung on Zahnstein aktiv zu verringern.

Frischer Atem
Schlechter Atem tritt auf, wenn Essensreste von Bakterien im Mund verarbeitet werden. Dabei entstehen unangenehm riechende gasförmige Schwefelverbindungen. Ein permanent schlechter Atem ist nicht nur unangenehm, er kann ebenfalls ein Zeichen für eine Zahnsteinbildung oder eine schwere Entzündung des Zahnbettes sein. Mundgeruch kann aber auch ein Zeichen von schweren Allgemeinerkrankungen wie Diabetes sein.

Nachstehende Maßnahmen, helfen Ihre Mundgesundheit zu erhalten und einen frischen Atem zu behalten:
• Gute Mundpflege.
Putzen Sie zweimal täglich Ihre Zähne mit einer Fluorid-Zahncreme wie Colgate Total. Und benutzen Sie regelmäßig Zahnseide. Colgate Total ist in der Lage, der Bildung von Plaque und Gingivitis vorzubeugen - den Hauptverursachern von schlechtem Atem. Klinische Tests mit Colgate Total belegen, dass sie auch zwischen dem Zähneputzen Non-Stop für 12 Stunden schützt und Mundgeruchs verursachenden Bakterien vorbeugt.

• Regelmäßige Zahnarztbesuche.
Der Zahnarzt kann die Probleme entdecken, die schlechten Atem verursachen.

Natürliches Weiß

Jeder weiß, dass der Genuss von Rotwein und Zigaretten die Zähne verfärben kann. Aber wussten Sie, dass viele Getränke, die wir täglich zu uns nehmen - Kaffee, Tee, Limonade - die Zähne ebenso gelb aussehen lassen und oberflächlich verfärben können? Hier hilft Colgate Total Whitening. Sie enthält einen speziellen Inhaltsstoff, der sanft Zahnverfärbungen entfernt und dabei hilft, Ihren Zähnen das natürliche Weiß zurückzugeben.
Schmerzempfindlichkeit
Die häufigste Ursache für schmerzempfindliche Zähne sind freiliegende Zahnhälse. Durch offene, mikroskopisch kleine Dentinkanäle können Reize an den Zahnnerv vordringen. Die Folge sind Schmerzen beim Genuss von kalter und heißer Nahrung oder bei bloßer Berührung. Bei regelmäßiger Anwendung der Colgate Total Sensitive wird ein Schutzschild für Zähne und Zahnfleisch aufgebaut.
Stärkt den Zahnschmelz
Zahnschmelz ist die äußere, sichtbare Schicht des Zahns. Er umschließt und schützt den größten Teil des Zahns. Zahnschmelz kann durch Säureeinflüsse, z.B. durch Plaquesäuren (Entstehung von Karies) oder den Einfluss stark säurehaltiger Ernähung (Zahnschmelzerosionen) geschwächt werden.


Das Fluorid in Colgate Total Zahncreme stärkt den Zahnschmelz und bietet einen Schutz vor Säureangriffen auf den Zahnschmelz.

Mein Fazit:
Geschmacklich schmeckt die Zahnpasta nach Minze und man hat ein frisches Gefühl nach dem putzen. Der Preis liegt bei 75 ml 1,79€
Bis auf den Preis bin ich zufrieden.