Mittwoch, März 27, 2013

Sojola Margarine Produkttest März 2013

Sojola Halbfett Margarine
  
Sojola Halbfett-Margarine ist fettreduziert auf 39% Gesamtfett und enthält nur 362 kcal je 100 Gramm. Eine übliche Portion (ca. 10 Gramm) für zwei Scheiben Brot spart gegenüber einer klassischen Margarine 24 Kilokalorien. Das summiert sich …!

Der milde Soja-Geschmack bildet einen dezenten Hintergrund für Würziges ebenso wie für Süßes. Sojola Halbfett-Margarine ist wie ihre klassische Schwester reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Sie ist frei von Laktose und enthält kein Gluten. Die Vitamine A und D unterstützen den körpereigenen Vitaminstoffwechsel.

                                                               


Streichfett, Brotaufstrich oder Alleskönner
Nennen Sie es, wie Sie möchten. Sojola ist – als bewusste Alternative zu herkömmlichen Margarinen ein reiner Soja-Brotaufstrich mit 70% Fettanteil. Aber Sojola kann mehr, denn sie ist – fast wie eine herkömmliche Margarine – auch zum Kochen, Backen und Braten geeignet.

Sojola ist frei von Cholesterin und Laktose
… und reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und den Vitaminen A und E – dabei ergänzen sich letztere auf beste Weise, denn ohne die Fettsäuren wären die fettlöslichen Vitamine A und E für den Menschen nicht verwertbar. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren können nicht vom menschlichen Körper gebildet werden und müssen deshalb über die Nahrung aufgenommen werden. Sie sind vor allem in hochwertigen, pflanzlichen Ölen und Fetten vorhanden und steuern mit den aus ihnen gebildeten Produkten viele lebenswichtige Prozesse im Organismus. Auch Vitamine werden als essenzielle, also lebensnotwendige, Grundbausteine benötigt und müssen mit der Nahrung aufgenommen werden. Vitamin A ist beispielsweise unverzichtbar für das Sehvermögen und vor allem in roten Lebensmitteln wie Karotten zu finden. Vitamin E zählt zu den antioxidativen Schutzstoffen, die freie Radikale an sich binden und damit vermutlich Krebs vorbeugende (antioxidative) Eigenschaften besitzen.

Zutaten
Pflanzliche Öle (Sojaöl und Sojaöl gehärtet (64%), Kokosöl) Wasser, Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Lecithin (Soja), Citronensäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren, Salz (0,5%), Aromen, Säuerungsmittel: Citronensäure, Farbstoff: Beta-Carotin, Vitamine A und E. Gesamtfettgehalt: 70%

Durchschnittliche Nährwerte je:100gPortion (10g)GDA*
Brennwert2590 kJ
(630 kcal)
259 kJ
(63 kcal)
3%
Eiweiß0 g0 g
davon Milcheiweiß0 g0 g0 g
Kohlehydrate0 g0 g
davon Zucker0 g0 g
davon Laktose0 g0 g
Fette70 g7 g10%
davon:
gesättigte Fettsäuren21 g2,1 g11%
einfach ungesättigte Fettsäuren15 g1,5 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren33 g3,3 g
Transfettsäuren1 g0,1 g
Cholesterin<2 mg<0,2 mg
Ballaststoffe0 g0 g
Natrium0,2 g0,02 g<1%
Vitamin A900 μg
(112%)**
90 μg
(11,2%)**
Vitamin E20 mg
(167%)**
2 mg
(16,7%)**


Mein Fazit:
Heute 30.3. habe ich mit der Sojola Alleskönner Margarine Muffins gebacken. Irgendwie sind meine Muffins eingefallen, will aber jetzt nicht behaupten das dies von der Margarine kommt. Einige habe ich auch schwer aus den Förmchen bekommen. Aber dafür schmecken sie besonders gut, die obere Schicht ist voll knusprig, ganz anders wie sonst. Einfach nur lecker. Da ich sie noch mit Schokolade verziert habe fällt das nicht mehr so auf das einige kaputt gegangen sind. Am nächsten Tag waren die Muffins leider wie Gummi, sie haben komisch geschmeckt. Entweder ist das was schief gegangen beim backen oder es liegt wirklich an der Margarine. 
Die Sojola Halbfett Margarine habe ich auch schon auf Toast probiert. Die Margarine hat eine cremige Konsistenz. Auch wenn die Margarine aus den Kühlschrank kommt lässt sie sich gut schmieren. Lecker!




http://www.sojola.de/