Mittwoch, März 13, 2013

nutrimmun Produkttest bei Empfehlerin März 2013



Nahrungsergänzungsmittel mit 2 aktiven Kulturen, Folsäure und Vitamin B12

Folsäure und Vitamin B12 tragen zur normalen Funktion des Nervensystems und der Psyche bei
Positiver Einfluss auf Ihr Stresslevel
Wie helfen Vitamine und Probiotika bei psychischer Belastung?
Folsäure und Vitamin B12 schützen unser Nervensystem. Ein Mangel kann zu neurologischen Störungen und zu Symptomen wie Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und Reizbarkeit führen. Eine ausreichende Versorgung mit diesen beiden nervenschützenden Vitaminen Folsäure und B12 sorgt dafür, dass unsere Psyche normal funktionieren kann.

Probiotische Kulturen bedecken als ein natürlicher Schutzfilm die Darmschleimhaut. Ihre Stoffwechselprodukte stärken diese empfindliche Zellschicht. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag dazu, dass sich die körperlichen Folgen übermäßiger Stressbelastung nicht verselbstständigen können.Die sensible Darmschleimhaut wird so nicht selbst zu einer Stressquelle. Zudem sorgen die probiotischen Kulturen durch ihren positiven Einfluss auf das Stresshormon Cortisol dafür, dass das komplexe Wechselspiel unserer Stressverarbeitung nicht aus dem Gleichgewicht gerät und zu unangemessenen Reaktionen und Empfindungen führt.

probiotik recur – entspannt den Alltag meistern


Anwendung:
Erwachsene sowie Kinder ab 6 Jahren:
1 x täglich einen Portionsbeutel probiotik®recur (1,5 g).

Beutelinhalt in ca. 100 ml Wasser einrühren und
auf leeren Magen mindestens 15 Minuten vor einer
Mahlzeit trinken.

Inhaltsstoffe:
Maltodextrin, 2 aktive Kulturen*(ings. 3 x 109 KBE** pro Portionsbeutel), Folsäure, Vitamin B12

*Enthaltene Bakterienkulturen:
Lactobacillus helveticus R0052
Bifidobacerium longum R0175
** KBE = koloniebildende Einheiten
Glutenfrei. Laktosefrei.
Ohne Zusatz von Aromen, Süßstoffen,
Farb- und Konservierungsstoffen.
Kann Spuren von Milcheiweiß enthalten.

Hinweis für Diabetiker:
1 Tagesportion
enthält 0,12 BE.





Mein Fazit:
Werde jetzt mal mind. 1 Woche testen und dann berichten ob es schon Wirkung zeigt. Heute ist der 24.3. 1,5 Wochen sind rum.
Das Pulver löst sich in kaltem Wasser sehr schlecht auf und man muss ordentlich rühren damit keine Klumpen da sind. Der Geschmack ist total neutral , ich schmecke nichts. Die Wirkung bis jetzt : keine ... ich spür noch nichts. Eine Packung hatte ich weiter gegeben zum testen. Leider hat meine Bekannte bisher auch keinen Erfolg gesehen. Wahrscheinlich muss man das auch über einen sehr langen Zeitraum nehmen um irgendeine Wirkung zu verspüren. Ich habe ja noch ein paar Tütchen und hoffe mal weiter das ich nicht mehr so an Müdigkeit und Gereiztheit leide.