Donnerstag, März 28, 2013

Gilette mach 3 Sensitive Produkttest bei den Testladies März 2013

                                                          Mein Sohn darf testen


- Weniger spürbare Irritationen
- Einzeln federgelagerte Klingen passen sich den Gesichtskonturen und Hautunebenheiten perfekt an
- Durch die fortschrittliche, stufenweise Anordnung der Klingen wird die Rasur noch effizienter
- Die verbesserten Lubrastrip Pflegestreifen halten länger und versorgen die Haut während der Rasur mit                    noch mehr Feuchtigkeit
- Der batteriebetriebene Griff sendet mit der Power Funktion beruhigende Mikroimpulse aus - damit die           Rasur noch angenehmer wird

                                                               


Gillette MACH3 Sensitive



Feuchtigkeitsspende
1. Feuchtigkeitsspendender Indikator
Die verbesserten Lubrastrip Pflegestreifen halten länger und versorgen die Haut während der Rasur mit noch mehr Feuchtigkeit als beim MACH3.
hauchdünne Lamellen
2. Hauchdünne Lamellen
Zehn hauchdünne Lamellen glätten die Haut sanft und stellen das Barthaar perfekt für die Rasur auf.
beweglicher Klingenkopf
3. Beweglicher Klingenkopf
Der bewegliche Klingenkopf steigert die Leistung des Rasierers und sorgt für eine noch gründlichere, glattere Rasur.
federnd gelagerte Klingen
4. Federnd gelagerte Klingen
Einzeln federnd gelagerte Klingen passen sich den Gesichtskonturen und Hautunebenheiten unter dem jeweiligen Druck perfekt an.
stufenweise Anordnung der Klingen
5. Stufenweise Anordnung der Klingen
Durch die fortschrittliche, stufenweise Anordnung der Klingen wird die Rasur noch effizienter. Schon beim ersten Zug gleitet jede einzelne Klinge etwas dichter über die Haut als die vorherige.
Batterie-Power
6. Batterie-Power
Ein Motor versetzt die Klingen durch Mikro-Impulse in Schwingung – für eine sanfte und gründliche Rasur.
                                             







Mein Fazit:
Der Rasierer liegt gut in der Hand. Der Klingenaufsatz ist schmaler wie bei anderen Rasierern und wendig so dass man  gut an der Nase vorbei kommt. Um Konturen zu schneiden sind die Klingen auch praktisch. Mit der Vibration ist ein wenig ungewohnt und mein Sohn hat da jetzt keinen Unterschied bemerkt beim rasieren. Seine Wangen sind genauso glatt wie ohne Vibration. Die Mach 3 Klingen lassen sich leicht abspülen.
Der Vorteil ist, dass auch andere Mach 3 Klingen auf den Griff passen. Der Preis liegt bei :
Gillette Mach 3 Sensitiv Power Rasierklingen 5 Klingen  17,99€
Gillette Mach 3 Sensitiv Power Rasierer                               9,99€


                                                     






http://www.gillette.com/de/de/home.aspx
http://www.project-zone.de/testladies/